• de
  • en

Destination Wedding – Stilvolles macht es möglich

Sie möchten nicht in Ihrer Region oder sogar im Ausland heiraten? Mit Stilvolles als Event- und Hochzeitsplaner an Ihrer Seite können Sie auch entspannt eine Hochzeitsplanung überregional oder im Ausland durchführen. Neben Sprachkenntnissen, wie Englisch, Französisch und Italienisch, verfüge ich bereits über eine Vielzahl an Kontakten zu Locations und Dienstleistern und kenne mich als Eventprofi natürlich […]

Stilvolles bekommt Nachwuchs – Praktikantin an Bord

Vom 4.- 13. Januar 2017 wird mich die liebe Anna Goßler als Praktikantin unterstützen. Bereits bei meiner Veranstaltung „Stilvolles Get-together“ am 11.12.16 hat sie mich tatkräftig unterstützt und ich freue mich schon auf unsere weitere Zusammenarbeit und darauf, ihr meinen Traumberuf näher zu bringen! Über Anna „Ich bin 17 Jahre alt und meine Hobbies sind […]

Stilvolles Destination Wedding international veröffentlicht

ROMANTIC CHIC PINK AND GOLD TWIN-SISTER DOUBLE WEDDING IN ITALY Das Inspiration Shooting „Romantisch-maritime Zwillingshochzeit am Comer See“ wurde in folgenden Blogs veröffentlich: 1. Wedding Chicks: 7. Dezember 2016 2. Wedding Wonderland 17. Januar 2017 3. Foreverly: 29. März 2017 4. Cake and Lace: 3. April 2017 Als Wedding Planner ist es mir wichtig, Ihnen als Brautpaar unterschied­lichste […]

Eine royale Hochzeit modern interpretiert

Veröffentlicht auf dem Hochzeitsblog Mademoiselle No More „Vintage- und Boho-Hochzeiten sind immer noch wahnsinnig angesagt. Aber manchmal muss es auch etwas anderes sein. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als ich dieses Styled Shoot vom Team um Hochzeitsplanerin Sina Reiner bekommen habe. Eine royale Hochzeit im Herrenhaus Buchholz – modern interpretiert.“ Mehr unter: https://mademoiselle-no-more.com/2016/05/19/eine-royale-hochzeit-modern-interpretiert/#more-6321

Stilvolles in der Presse!

Nach einer erfolgreichen Hochzeitsmesse in Koblenz, findet ihr einen tollen Artikel über mich und meine Arbeit als Wedding Planner in der Koblenzer Rhein-Zeitung vom 25.01.2016: